Angebote zu "Engelsing" (8 Treffer)

Das Tägermoos als Buch von Tobias Engelsing
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Tägermoos:Ein deutsches Stück Schweiz. 1. Auflage Tobias Engelsing

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Das jüdische Konstanz als Buch von Tobias Engel...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das jüdische Konstanz:Blütezeit und Vernichtung Tobias Engelsing

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Schlösser am See als Buch von Tobias Engelsing,...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schlösser am See:Burgen und Landsitze am westlichen Bodensee. 1. Auflage Tobias Engelsing, Anne-Katrin Reene

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Das Tägermoos
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Jahrhunderten bestimmt die deutsche Stadt Konstanz über ein kleines Stück Schweiz mit: Es ist das westlich der alten Stadtmauern und jenseits der Landesgrenze gelegene ´´Tägermoos´´, ein 150 Hektar großes Grünland mit Gemüsefeldern, Gewächshäusern, einem Badeplatz am Rhein und Kleingärten. Diese idyllische Schweizer Gemarkung gehört überwiegend der Stadt Konstanz. Nach einem Staatsvertrag von 1831 nimmt Konstanz die Rechte einer quasi Schweizer Gemeinde wahr. Bebaut werden die Felder von Gemüsegärtnern aus dem Konstanzer Stadtteil Paradies. Auch sie genießen Privilegien aus alter Zeit: ein Stück lebendiges Mittelalter mitten in Europa, das derzeit wieder Grenzzäune baut und über nationalstaatlich motivierte Abschottung diskutiert. Das Buch begleitet die gleichnamige Ausstellung des Rosgartenmuseums Konstanz und beschäftigt sich mit dem über 500 Jahre alten, im Südwesten ziemlich einmaligen staatsrechtlichen Kuriosum, wonach eine deutsche Stadt auf Schweizer Hoheitsgebiet ein eigenes Territorium unterhält und dort wie eine Schweizer Gemeinde behandelt wird. Buch und Ausstellung widmen sich den Anfängen im Schwaben- oder Schweizerkrieg 1499, stellen die Streitigkeiten durch die Jahrhunderte hindurch dar, berücksichtigen die beiden Weltkriege, gehen auch ein auf den bis heute betriebenen (biologischen) Gemüsebau durch die Bauern des Konstanzer Stadtteils Paradies und das Leben dieses Grenzdorfs mit Schmuggel und anderen Geschichten. Im Bild und in Objekten gezeigt werden historische Darstellungen, Kunst, Grafik, alte Fotos, Materialien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Das jüdische Konstanz
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der reich bebilderte Band erzählt die Geschichte des jüdischen Lebens in Konstanz - erstmals von den Anfängen um 1840 bis heute, im breiten Spektrum zwischen Blütezeit und Vernichtung: Spätestens mit der rechtlichen Gleichstellung im Jahr 1863 waren jüdische Familien bevorzugt nach Konstanz gezogen und prägten schon bald das gesellschaftliche, politische und kulturelle Leben der Stadt. 1933 endete der Traum vom friedvollen Zusammenleben, denn auch in Konstanz Setzte die systematische Erniedrigung, Verfolgung und Deportation der Juden ein. Heute existiert neues jüdisches Leben in Konstanz, doch die Vernichtung der einst blühenden jüdischen Gemeinschaft ist nicht vergessen. Die inhaltsreiche, gut lesbare Darstellung ist stark quellengestützt. Erstmals zugängliche Dokumente aus staatlichen Archiven wurden ebenso ausgewertet wie wertvolle Text- und Bildquellen aus privater Hand. Eingearbeitet sind auch prägnante Kurzbiographien, die Zeitgeschichte im Spiegel besonders berührender Einzelschicksale abbilden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Anders leben (ZEIT Geschichte), Hörbuch, Digita...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgewählte Artikel aus der ZEIT Geschichte zum Thema ´´Anders leben´´: Aus grauer Städte Mauern: Die ´´Wandervögel´´ träumten von einem einfachen, ´´echten´´ Leben jenseits bürgerlicher Konventionen. 1901 zogen die ersten von ihnen durchs Berliner Umland. Von Ulrich Grober. Im Lichtkleid zum Lebensglück: Die Freikörperkultur war der radikalste Ausdruck lebensreformerischer Zivilisationskritik im Kaiserreich. Ihre Vorgeschichte begann schon im Zeitalter der Aufklärung. Von Jürgen Overhoff. Ins Freie, ins Licht!: Die Lebensreformer der Jahrhundertwende suchten nach Wegen in eine alternative Zukunft. Die autoritäre Gesellschaft des Kaiserreichs war ihnen ebenso zuwider wie die kapitalistische Moderne. ´´Ausziehen statt strammstehen´´ lautete ihr Motto und: ´´Landluft macht frei!´´ Viele ihrer Ideen griff später die Ökologiebewegung auf, andere hingegen mündeten geradewegs in den völkischen Wahn des ´´Dritten Reichs´´. Von Joachim Radkau. Quietschen, Hupen, Fauchen: ´´Wer gegen Lärm kämpft, muß Lärm schlagen´´: Der verzweifelte Versuch des Philosophen Theodor Lessing, dem modernen Großstadtgetöse den Garaus zu machen. Von Volker Ullrich. Vollpension mit Gartenfron: Das Sanatorium auf dem Monte Verità in Ascona war einer der bedeutendsten Orte der Lebensreform. Es lockte Intellektuelle und Träumer, Künstler und Lebenskünstler an und wurde zu einer Zufluchtsstätte für politisch Verfolgte. Von Tobias Engelsing. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: N.N.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/zeit/130201/bk_zeit_130201_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
Wege des Widerstands (ZEIT Geschichte), Hörbuch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgewählte Artikel aus der ZEIT Geschichte zum Thema ´´Wege des Widerstands(ZEIT Geschichte)´´: Du musst ihnen später alles erzählen:Axel Smends Vater wurde als Mitverschwörer des 20. Juli hingerichtet, Hans Coppis Eltern verurteilten die NS-Richter als Mitglieder der Roten Kapelle. Für die Söhne begann nach dem Krieg eine unabschließbare Suche. Von Andreas Molitor Im Haus meines Vaters:Die Nationalsozialisten diffamierten die Rote Kapelle als ´´kommunistischen Agentenring´´. Doch es handelte sich um einen weiten Kreis von Frauen und Männern aus unterschiedlichsten sozialen und politischen Milieus. Mein Vater gehörte dazu. Von Tobias Engelsing Allein gegen Hitler:Mit seinem Anschlag auf den ´´Führer´´ wollte Georg Elser den Krieg stoppen und die Diktatur beenden. Es war neben dem Attentat vom 20. Juli 1944 die einzige Tat des Widerstands, die Hitler ernsthaft gefährdete.Von Peter Steinbach und Johannes Tuchel Wege des Widerstands:Es gab zahlreiche Möglichkeiten, sich dem NS-Regime zu widersetzen. Wer Widerstand wagte, musste allerdings vor allem eines fürchten: Die Denunziation durch hitlertreue Volksgenossen.Von Johannes Tuchel 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Malcolm Andreasson. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/zeit/100101/bk_zeit_100101_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot
Die Deutschen und die Nation (ZEIT Geschichte),...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Macht geht vor Recht:In drei Kriegen schuf Otto von Bismarck den ersten deutschen Nationalstaat. Ein Porträt des »Blut und Eisen«-Kanzlers.Von Volker Ullrich Mit Sense und Pistole für die Republik:Dutzende Freischärler sterben im Feld, Hunderte werden verurteilt und in Kellerverliese gesperrt: Der von Friedrich Hecker im Frühjahr 1848 angeführte Revolutionszug scheitert kläglich. Er selbst kann den Häschern entkommen und wird zum Mythos.Von Tobias Engelsing Einheit durch Reinheit:Noch immer werden deutsche Frühnationalisten wie Ernst Moritz Arndt als aufrechte Patrioten verehrt. Dabei nehmen ihre Schriften schon in vielem die rassistisch-völkische NS-Ideologie vorweg. Von Christian Staas In Freiheit vereint:Vom ersten Plan einer ´´Bunds-Republik´´ 1797 bis zur Bundesrepublik 1990 - Szenen einer bewegten Geschichte.Von Benedikt Erenz 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Malcolm Andreasson. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/zeit/100501/bk_zeit_100501_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: 13.08.2018
Zum Angebot