Angebote zu "Museum" (36 Treffer)

Wall, Tobias: Das unmögliche Museum
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das unmögliche MuseumZum Verhältnis von Kunst und Kunstmuseen der GegenwartTaschenbuchvon Tobias WallEAN: 9783899425222Einband: Kartoniert / BroschiertSprache: DeutschSeiten: 309Maße: 229 x 154 x 23 mmAutor: Tobias WallKunst, Lexika, Museum

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Egon Schiele: Buchkatalog ´Sämtliche Gemälde´ (...
150,00 € *
zzgl. 7,80 € Versand

Der Jahrhundert-Provokateur und Gigant der Moderne: Egon Schiele Nachdem sich Egon Schiele (1890-1918) aus dem Schatten seines Mentors und Vorbildes Gustav Klimt befreit hatte, blieben ihm noch zehn Jahre, um sich mit einer unverwechselbaren Handschrift in die Geschichte der Moderne einzuschreiben, bevor er, wie viele Millionen andere Menschen weltweit, von der Spanischen Grippe dahingerafft wurde. Als früh vom eigenen Genie überzeugtes Wunderkind und Provokateur aus Leidenschaft fiel ihm das nicht schwer. Seine ausgezehrten, überdehnten Gestalten, seine drastische Darstellung der Sexualität und seine Selbstporträts, in denen er sich hohlwangig zwischen Genie und Wahnsinn inszenierte, hatten so gar nichts von der dekorativen Qualität der Klimt´schen Hymnen an Liebe, Sexualität und sehnsuchtsvolle Hingabe. Schiele war von brutaler Direktheit und stieß damit die Wiener Gesellschaft erfolgreich vor den Kopf. Auch wenn seine Werke später als ´entartet´ diffamiert wurden und eine Zeit lang fast in Vergessenheit gerieten, haben sie doch Generationen von Künstlerinnen und Künstlern beeinflusst - von Günter Brus und Francis Bacon bis Tracey Emin. Heute erzielen seine damals so missverstandenen Werke auf dem internationalen Kunstmarkt exorbitante Preise. In diesem umfangreichen neuen Buch, Egon Schiele. Sämtliche Gemälde von 1909-1918, illustrieren 221 Gemälde aus dem fruchtbaren letzten Jahrzehnt seines Lebens Schieles außergewöhnliche Entwicklung auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Daneben stehen Auszüge aus seinen zahllosen Schriften und Gedichten sowie Essays, die ihn im Kontext des europäischen Expressionismus verorten und den immensen Einfluss nachzeichnen, den sein Werk entfaltete. Der Herausgeber: Tobias G. Natter ist ein international geschätzter Fachmann für die Kunst in Wien um 1900. Er war lange Zeit an der Österreichischen Galerie Belvedere in Wien tätig, zuletzt als Chefkurator. Zudem arbeitete er als Gastkurator an der Tate Liverpool, der Neuen Galerie New York, der Hamburger Kunsthalle, der Schirn in Frankfurt am Main und dem Jüdischen Museum Wien. Von 2006 bis 2011 leitete er das Vorarlberger Landesmuseum in Bregenz und war von 2011 bis 2013 Direktor des Wiener Leopold Museums. Im Jahr 2014 gründete er das Unternehmen Natter Fine Arts, das sich auf die Schätzung von Kunstwerken und die Entwicklung von Ausstellungen spezialisiert hat. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählt auch der 2012 herausgegebene vollständige Katalog der Klimt-Gemälde. Katalog sämtlicher Gemälde von 1909-1918. Hardcover, 612 Seiten. Format 39,5 x 29 cm. Sprache: Deutsch. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Gustav Klimt: Buchkatalog ´Sämtliche Gemälde´ (...
49,99 € *
zzgl. 7,80 € Versand

Ein Hauch von Dekadenz: Gustav Klimt - im Goldrausch des Fin de Siècle Leitfigur, Epochenmaler, Star des Jugendstils, Göttervater der modernen österreichischen Malerei, visueller Wortführer seiner Zeit, Meister des Gesamtkunstwerks - Gustav Klimt (1862-1918) ist ein Mann der Superlative, dessen Ruhm heute ganz im blendenden Glanz seiner goldenen Phase erstrahlt, aus der seine berühmtesten Werke stammen, etwa ´Der Kuss´ (1908/09) oder ´Adele Bloch-Bauer I´ (1907). Ein Star war er schon zu seinen Lebzeiten, allerdings nicht sakrosankt: Galt Klimt seinen Anhängern als Geburtshelfer der Avantgarde und großer Erneuerer der Wiener Malerei, der mit seinem ornamentalen Stil eine ganz neuartige Ästhetik schuf, vermochte das eher wertkonservative Milieu in ihm nur einen überbezahlten Auftragsmaler im Dienste des liberalen Großbürgertums, einen Provokateur und Erotomanen mit anrüchigem Lebenswandel sehen. Klimt war im Wien Sigmund Freuds ein Thema, das in den Kaffeehäusern, Zeitungsredaktionen und Salons mit der gebührenden Leidenschaft diskutiert wurde. Heute gelten Klimts symbolistisch-allegorischen Darstellungen und Femmes fatales als Inbegriff des Wiener Jugendstils. TASCHEN präsentiert in diesem prachtvollen und von der Kritik gefeierten Band des Klimt-Spezialisten Tobias Natter das komplette Werk Klimts vom frühen Salonmaler über die berühmten Frauenporträts bis zu den späten Landschaften und seinem zeichnerischen Werk. Ein besonderes Highlight sind die speziell für diesen Band angefertigten exzellenten Detailaufnahmen des Stoclet-Frieses, mit dem Klimt im Palais Stoclet in Brüssel gemeinsam mit Josef Hoffmann und den Wiener Werkstätten seine Idee vom Gesamtkunstwerk umsetzen konnte. Der Herausgeber und Autor: Tobias G. Natter ist ein international geschätzter Fachmann für die Kunst in Wien um 1900. Er war lange Zeit an der Österreichischen Galerie Belvedere in Wien tätig, zuletzt als Chefkurator. Zudem arbeitete er als Gastkurator an der Tate Liverpool, der Neuen Galerie New York, der Hamburger Kunsthalle, der Schirn in Frankfurt am Main und dem Jüdischen Museum Wien. Von 2006 bis 2011 leitete er das Vorarlberger Landesmuseum in Bregenz und war von 2011 bis 2013 Direktor des Wiener Leopold Museums. Im Jahr 2014 gründete er das Unternehmen Natter Fine Arts, das sich auf die Schätzung von Kunstwerken und die Entwicklung von Ausstellungen spezialisiert hat. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählt auch der 2012 herausgegebene vollständige Katalog der Klimt-Gemälde. Klimts Gesamtwerk im Kontext des Fin de siècle. Katalog aller Gemälde. Exklusive Neuaufnahmen des Stoclet Frieses. Hardcover, 604 Seiten. Format 34 x 25 cm. Sprache: Deutsch. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Gustav Klimt: Buchkatalog ´Sämtliche Gemälde´ (...
150,00 € *
zzgl. 7,80 € Versand

Zu Lebzeiten war Gustav Klimt ein umstrittener Star, der die Gemüter erhitzte. Seine Gemälde und Zeichnungen polarisierten nicht nur die Kunstszene, sondern auch die Presse und damit die Öffentlichkeit. ´Ist Klimt ein Genie oder ein erotomaner Scharlatan?´ war eine Frage, die damals in Wiens Kaffeehäusern, Salons und Redaktionen genussvoll debattiert wurde. Wie das Feuerwerk der Veranstaltungen zu Klimts 150. Geburtstag im Juli 2012 zeigte, ist das Interesse an seinem Werk ungebrochen. Beeindruckt vom medialen Stehvermögen dieses Künstlers beschloss Herausgeber Tobias G. Natter gemeinsam mit TASCHEN diese neue Publikation. Auf 660 Seiten werden Gustav Klimts Gemälde in voller Pracht präsentiert. In einer Reihe von Essays werden Reaktionen auf Klimts Werk im Verlauf seiner Karriere untersucht. Das Themenspektrum reicht dabei von seiner Darstellung der Frau bis zu seiner Hinwendung zur Landschaftsmalerei in der zweiten Lebenshälfte. Klimts Gesamtwerk im Kontext des Fin de siècle. Katalog aller Gemälde. Exklusive Neuaufnahmen des Stoclet Frieses. Hardcover, 660 Seiten. Format 29 x 39,5 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: ars mundi
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Das unmögliche Museum als Buch von Tobias Wall
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,80 € / in stock)

Das unmögliche Museum:Zum Verhältnis von Kunst und Kunstmuseen der Gegenwart Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement Tobias Wall

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Das unmögliche Museum als eBook Download von To...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,80 € / in stock)

Das unmögliche Museum:Zum Verhältnis von Kunst und Kunstmuseen der Gegenwart Tobias Wall

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Museum Folkwang als Buch von Tobias Bezzola, To...
39,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,90 € / in stock)

Museum Folkwang:Masterpieces of the Collection Tobias Bezzola, Tobias Burg, Florian Ebner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
The Kensington rune stone als Taschenbuch von M...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

The Kensington rune stone: Minnesota Historical Society. Museum Committee, George Tobias, 1871- [from old catalog] Flom, Hjalmar Rued Holand

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.09.2017
Zum Angebot
Museum Biedermann - Metall:Werke als Buch von S...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,00 € / in stock)

Museum Biedermann - Metall:Werke:Metal:Works Simone Jung, Bettina Schönfelder, Tobias Wall

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Das unmögliche Museum als eBook von Tobias Wall
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das unmögliche Museum ab 26.99 EURO Zum Verhältnis von Kunst und Kunstmuseen der Gegenwart

Anbieter: eBook.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot